Buffon nach OP sechs Wochen außer Gefecht

SID
Sonntag, 13.12.2009 | 16:42 Uhr
Gianluigi Buffon spielt seit 2001 für Juventus Turin
© Getty
Advertisement
Serie A
Live
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel

Juventus Turin muss rund sechs Wochen auf Gianluigi Buffon verzichten. Der italienische Nationaltorwart hat sich nach monatelangen Kniebeschwerden einer Operation unterzogen.

Der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Buffon hat sich einer Meniskus-Operation unterzogen. Der Keeper von Juventus Turin wird damit rund sechs Wochen ausfallen.

Buffon, Torhüter der Weltmeister-Elf von 2006, klagte bereits seit Monaten über Knieprobleme, hatte eine Operation aber hinausgezögert.

So spielte er auch am vergangenen Dienstag noch im entscheidenden Champions-League-Match gegen Bayern München, das die Turiner 1:4 verloren. Damit hatte die "alte Dame" den Einzug ins Achtelfinale verpasst und muss jetzt nach der Winterpause in der Europa League weiterspielen.

Buffon wird operiert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung