Papadopulo macht in Bologna Platz für Colomba

SID
Mittwoch, 21.10.2009 | 12:23 Uhr
Giuseppe Papadopulo wurde erst am 15. April 2009 Trainer in Bologna
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Giuseppe Papadopulo ist nicht mehr Trainer des italienischen Erstligisten FC Bologna. Nach einem schwachen Saisonstart wurde Papadopulo entlassen und durch Franco Colomba ersetzt.

Der Serie-A-Klub FC Bologna hat seinen Trainer Giuseppe Papadopulo entlassen. Klubpräsident Renzo Menarini reagierte damit auf den enttäuschenden Saisonstart des siebenmaligen Meisters, der lediglich eines der ersten acht Spiele gewonnen hatte.

Papadopulo, langjähriger Serie-A-Profi, wird durch Franco Colomba ersetzt, der am Mittwoch schon das Training leitete. Erst am Montag hatte der Ligarivale AS Livorno seinen Teamchef Gennaro Ruotolo vor die Tür gesetzt.

Der FC Bologna: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung