Fussball

Inter Mailand möchte Ibrahimovic verkaufen

SID
Zlatan Ibrahimovic ist einer von Inter Mailands besten, aber auch der teuerste Spieler
© sid

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic soll offenbar vom italienischen Meister Inter Mailand verkauft werden. Der Schwede könnte den Lombarden 70 Millionen Euro einbringen.

Der italienische Meister Inter Mailand will offenbar seinen Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic verkaufen. Ein Transfer des Schweden, der mit rund 13 Millionen Euro netto pro Jahr derzeit als bestbezahlter Spieler der Welt gilt, könnte den Lombarden neben dem gesparten Gehalt zudem rund 70 Millionen Euro Ablöse bescheren.

Neben Ibrahimovic, an dem der FC Barcelona und Real Madrid interessiert sein sollen, steht auch Abwehrspieler Maicon zum Verkauf.

Moratti: Muss Bilanzen in Ordnung halten

"Die Chancen, dass Ibrahimovic und Maicon bleiben, stehen bei 50 Prozent", sagte Inter-Präsident Massimo Moratti nach Medienangaben vom Montag.

Als Fan wolle er beide behalten, sollten gute Angebote eintreffen, würde er jedoch die Spieler verkaufen, da er die Bilanzen in Ordnung halten müsse, sagte Moratti der "Gazzetta dello Sport".

Insgesamt erhofft sich der Erdölunternehmer vom Verkauf dieser beiden Spieler Einnahmen zwischen 110 und 120 Millionen Euro.

Besser als Cristiano Ronaldo? Werde Fußball-Profi in Empire of Sports!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung