Juve gegen Bergamo ohne Zuschauer

SID
Freitag, 15.05.2009 | 17:50 Uhr
Das Spiel zwischen Juve und Bergamo wird ohne Zuschauer ausgetragen
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Das Oberste Sportgericht hat den Einspruch von Juventus Turin gegen eine Stadionsperre abgelehnt. Somit wird das Spiel zwischen "Juve" und Bergamo ohne Zuschauer stattfinden.

Das Serie-A-Spiel zwischen dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin und Atalanta Bergamo wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Dies wurde von der italienischen Fußball-Liga beschlossen, nachdem das Oberste Sportgericht des nationalen Olympischen Komitees (CONI) den Einspruch Juves gegen die Stadionsperre abgelehnt hatte.

Einspruch wurde abgelehnt

Ein erster Einspruch der Turiner war vom italienischen Fußball-Verband bereits abgelehnt worden. Daraufhin hatte sich Italiens Rekordmeister an das Oberste Sportgericht des CONI gewendet.

Der italienische Verband hatte die Sanktion gegen Juve ausgesprochen, nachdem der dunkelhäutige Spieler Mario Balotelli von Meister Inter Mailand beim Spiel gegen Juventus am 18. April rassistisch beschimpft worden war.

Neue Liga wird gegründet: Serie A-Klubs machen Spaltung perfekt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung