Schlusspunkt eines Fußball-Festivals

Finale um italienischen Supercup in Peking

SID
Dienstag, 19.05.2009 | 16:03 Uhr
Um nach dem Scudetto den Supercup zu holen, muss Inter-Coach Mourinho (l.) in China antreten
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Das Finale des italienischen Supercups zwischen Meister Inter Mailand und Pokalsieger Lazio Rom findet am 8. August in Peking statt. Dies gaben die Veranstalter bekannt.

Das Endspiel um den italienischen Supercup zwischen Meister Inter Mailand und Pokalsieger Lazio Rom findet am 8. August in der chinesischen Hauptstadt Peking statt.

Das gaben die Organisatoren am Dienstag in Rom bekannt. Als Termin wählten die Gastgeber den 8. August als ersten Jahrestag der Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking aus.

Das Duell zwischen Inter und Lazio bildet den Schlusspunkt eines einwöchigen Fußball-Festivals. Dabei bestreiten die englischen Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur, West Ham United und Hull City sowie das einheimische Team Guoan ein Turnier.

Anfragen für Ibrahimovic und Sheva

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung