Berlusconi geht auf Milan-Trainer Ancelotti los

SID
Dienstag, 12.05.2009 | 11:31 Uhr
Verspürt Gegenwind von der Vereinsführung: Milan-Trainer Carlo Ancelotti
© sid
Advertisement
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Carlo Ancelotti, Coach des AC Mailand, stehen unruhige Zeiten ins Haus. Für Besitzer Silvio Berlusconi ist der 49-Jährige der Sündenbock, sollte Milan den Scudetto verpassen.

Trainer Carlo Ancelotti vom italienischen Renommierklub AC Mailand hat scharfe Kritik von Regierungschef und Milan-Besitzer Silvio Berlusconi einstecken müssen.

"Es ist Ancelottis Schuld, wenn Milan nicht die Meisterschaft gewinnen wird. Mit der Mannschaft, die er hat, hätten wir Inter besser Paroli bieten müssen", sagte Berlusconi der römischen Tageszeitung "La Repubblica".

Zu oft sei die falsche Taktik angewandt worden, "zu oft haben wir Tore in der Schlussphase eines Spiels hinnehmen müssen", äußerte der italienische Ministerpräsident.

Ancelotti: Treffen mit Chelsea?

Die Worte des Regierungschefs nähren in Italien Spekulationen über eine mögliche vorzeitige Trennung der Lombarden von Ancelotti. Zwar betonte der 49 Jahre alte Coach, dass sein Vertrag bis zum 30. Juni 2010 laufe.

Ancelotti hatte allerdings bereits Angebote aus dem Ausland erhalten. Der FC Chelsea soll Ancelotti einen Vier-Jahresvertrag offeriert haben. Dort soll Ancelotti angeblich fünf Millionen Euro per annum als Salär gezahlt werden. Wie der "Guardian" berichtet, soll es am Montag sogar schon zu einem Treffen beider Parteien gekommen sein.

Hiddink hört zum Saisonende auf

Chelsea-Boss Roman Abramowitsch wollte Ancelotti offenbar schon nach der Entlassung von Luiz Felipe Scolari im Februar verpflichten. Doch der Milan-Trainer sagte damals ab, da er den Klub nicht während der Saison verlassen wollte.

Stattdessen holte Abramowitsch übergangsweise den Niederländer Guus Hiddink, Auswahlcoach von EM-Halbfinalist Russland. Das Engagement des ehemaligen Bondscoaches bei den Blues endet allerdings am 30. Juni.

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung