Milan verliert gegen die Roma Platz zwei

Von SPOX
Sonntag, 24.05.2009 | 17:31 Uhr
Heimpleite gegen die Roma: Kaka und Kollegen müssen am letzten Spieltag nochmal zittern
© Getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Serie A
Benevento -
Neapel

Ex-Champion AC Mailand muss nach der 2:3-Heimpleite gegen den AS Rom wieder um die Qualifikation für die Champions League zittern.

Milan unterlag am vorletzten Spieltag der italienischen Serie A gegen den AS Rom 2:3 und der AC Florenz kam in Lecce zu einem 1:1.

Der Däne Martin Jörgensen rettete den Toskanern in der 90. Minute den dringend benötigten Punkt. Simone Tiribocchi hatte Lecce zuvor in Front gebracht (50.).

Damit liegt die Fiorentina nur noch drei Punkte hinter den Rossoneri und hat im direkten Duell gegen die Mailänder am letzten Spieltag die Chance, an der Ancelotti-Elf vorbeizuziehen.

Juve gewann 3:0 beim AC Siena und hat wie der AC Mailand 71 Punkte auf dem Konto.

Lecce steigt ab

Meister Inter Mailand (81) verlor hingegen bei Cagliari Calcio 1:2.

Lecce steht trotz des Punktes gegen Florenz nach Reggina Calcio als zweiter Absteiger aus der Eliteklasse fest.

Weltmeister Francesco Totti sorgte mit einem Freistoßtor in der 85. Minute für den Sieg der Roma in Mailand und vermieste so Paolo Maldinis letzten Auftritt im San-Siro-Stadion. Der Milan-Kapitän bestreitet kommende Woche in Florenz sein letztes Karriere-Spiel.

Milans Massimo Ambrosini glich zuvor zweimal (75./81.) die Roma-Führung von John Arne Riise (36.) und Jeremy Menez (79.) aus und flog kurz vor Schluss ach noch mit Gelb-Rot vom Platz (88.)

Juve siegt im Spiel 1 nach Ranieri

Juve feierte im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Claudio Ranieri einen souveränen Erfolg.

Beim Debüt von Juve-Legende Ciro Ferrara auf der Bank der Bianconeri steuerte Kapitän Alessandro Del Piero zwei Treffer bei (18./89.). Claudio Marchisio (37.) traf zum zwischenzeitlichen 2:0.

Serie A: Der 37. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung