Juventus Turin: Keine Furcht vor Finanzkrise

SID
Freitag, 20.03.2009 | 14:05 Uhr
Juventus Turin ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Pavel Nedved
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Italiens Rekordmeister Juventus Turin zeigt keine Furcht vor der Finanzkrise. Der börsennotierte Spitzenklub berichtete, dass bis 2010 die Haupteinnahmen garantiert seien, weil unter anderem der Vertrag über die TV-Übertragungsrechte noch bis dahin laufe.

Auch die Sponsorverträge seien abgesichert, sagte Juves Geschäftsführer Giovanni Cobolli Giglio im Interview mit der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Der Klub habe das letzte Geschäftsjahr zwar noch mit leichten Verlusten abgeschlossen, doch nach der Spielzeit 2008/2009 rechne man damit, wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Juve will keinen Sparkurs fahren

Im Gegensatz zum Rivalen AC Mailand will Juventus beim Erwerb neuer Spieler nicht sparen. "Wir suchen nach einem Star, der so gut wie möglich Pavel Nedved ersetzen kann. Natürlich werden wir auf die Investitionen achten, wir werden jedoch das Geld für einen großen Einkauf zur Verfügung stellen", so Giglio.

Zu den Spielern, für die sich Juve als Nachfolger von Nedved interessiert, zählt Werder Bremens Mittelfeldspieler Diego.

"Wir haben genug Geld, um uns nach unseren Zielen zu verstärken. Wir wollen im nächsten Jahr sowohl in Italien als auch in Europa noch Besseres leisten", ergänzte Giglio.

Alle News zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung