Poulsen sichert Juve Last-Minute-Sieg

Von SPOX
Sonntag, 08.02.2009 | 17:50 Uhr
Christian Poulsen rettete Juve in Catania die drei Punkte
© Getty
Advertisement
Serie A
Live
Bologna -
Juventus
Serie A
Live
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Live
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Live
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Am 23. Spieltag hat sich Juventus Turin mit einem 2:1-Last-Minute-Sieg in Catania auf Rang zwei der Serie A verbessert. Mann des tages war der Ex-Schalker Christian Poulsen. Souveräner Tabellenführer bleibt Inter Mailand. Lokalrivale AC Milan kam gegen den Tabellenletzten Reggina zuhause nicht über ein 1:1 hinaus.

Erster Verfolger von Inter ist mit sieben Punkte Rückstand nun Juve, das durch die Treffer von Vicenzo Iaquinta (11.) und dem früheren Schalker Christian Poulsen (90.) in Catania gewann. Für die Gastgeber konnte Takayuki Morimoto (51.) zwischenzeitlich ausgleichen.

Weiter auf dem Vormarsch ist der AS Rom. Die Giallorossi besiegten den FC Genua mit 3:0 und zogen dadurch in der Tabelle mit den Gästen gleich (40 Punkte). Cicinho (26.), Mirko Vucinic (47.) und Julio Baptista (90. + 3) trafen für die Hauptstädter.

Italiens Meister Inter Mailand hatte sein Auswärtsspiel bei US Lecce bereits am Samstag souverän mit 3:0 (1:0) gewonnen.

Mit nunmehr 53 Punkten führt Inter die Tabelle der Serie A weiter souverän an. Der schwedische Nationalspieler Zlatan Ibrahimovic (12.), Luis Figo (71.) und Dejan Stankovic erzielten die Tore für Inter.

Kaka trifft und verletzt sich

Milan musste sich hingegen vor heimischem Publikum mit einem enttäuschenden 1:1 gegen Reggina Calcio begnügen.

Davide Di Gennaro (33.) brachte die Gäste in San Siro in Führung. Nach der Halbzeit drückten die Hausherren aufs Tempo und kamen durch einen Foulelfmeter von Kaka (67.) zum Ausgleich.

Zum Siegtreffer reichte es trotz guter Chancen von Pato und Filippo Inzaghi aber nicht mehr.

Kaka fehlt im Derby

Außerdem zog sich Kaka eine Verletzung am linken Fuß zu und musste vom Feld. Trainer Carlo Ancelotti machte sich nach der Partie Sorgen um seinen Superstar: "Leider ist es nichts Kleines. Das Länderspiel gegen Italien muss er sicher sausen lassen."

Zunächst war sogar ein Fußbruch befürchtet worden, doch genauere Untersuchungen ergaben, dass er nur eine schwere Prellung erlitten hat. "Es gibt keinen Hinweis auf eine Fraktur", teilte der Klub am Sonntag mit.

Allerdings muss der Brasilianer mindestens 15 Tage pausieren und fällt damit für das Derby am kommenden Sonntag gegen Inter sicher aus.

Der 23. Spieltag der Serie A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung