Serie A - 19. Spieltag

AC Mailand gewinnt Verfolgerduell

Von SPOX
Samstag, 17.01.2009 | 22:46 Uhr
Ganz San Siro war mit Plakaten, die Kaka zum Bleiben aufforderten, geschmückt
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Der AC Mailand hat trotz der anhaltenden Diskussionen um einen Wechsel des brasilianischen Topstars Kaka zu Manchester City einen wichtigen Sieg gefeiert.

Im Verfolgerduell der italienischen Serie A bezwangen die Rossoneri, bei denen der englische Nationalspieler David Beckham sein Heimdebüt feierte, den AC Florenz 1:0 (1:0) und festigten damit ihren dritten Tabellenplatz.

Milan-Spieler verabschieden sich von Kaka

Schütze des entscheidenden Tores war der 19-Jährige Brasilianer Pato bereits in der 7. Minute. Kaka stand in der Startelf und spielte die kompletten 90 Minuten.

Die Szene, die den Fans wohl noch am längsten in Erinnerung bleiben wird, spielte sich aber nach Spielende ab. Sekunden nach dem Schlusspfiff umarmten nahezu alle Milan-Spieler Kaka.

Es schien, als würden seine Teamkollegen nach dem Mega-Angebot von ManCity nicht damit rechnen, dass Kaka noch lange in Mailand bleibt.

Ganz San Siro mit Spruchbändern für Kaka

"Eine weiteres Pato-Zaubertor versüßt Kakas Abschied" titelte die Onlineausgabe der "Gazzetta dello Sport" kurz nach Spielende.

Vor der Partie hatten Fans des viermaligen Weltpokalsiegers den Klub aufgefordert, Kaka unter keinen Umständen zum Premier-League-Klub ziehen zu lassen.

Das ganze Stadion war mit Plakaten und Spruchbändern, die den Brasilianer zum Verbleib in Mailand aufforderten, ausgestattet. Während der gesamten Partie hallten "Kaka wird nicht verkauft"-Gesänge durch das San-Siro-Stadion.

Der 19. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung