AC Florenz bindet Mutu für weitere vier Jahre

SID
Freitag, 28.11.2008 | 17:25 Uhr
Adrian Mutu bleibt für vier weitere Jahre beim AC Florenz
© Getty
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der AC Florenz hat den Vertrag mit seinem rumänischen Top-Stürmer Adrian Mutu um weitere vier Jahre verlängert. Zuletzt gab es Gerüchte, dass Mutu den Verein verlassen könnte.

Der rumänische Starstürmer Adrian Mutu hat seinen Vertrag beim italienischen Erstligisten AC Florenz um vier Jahre verlängert. Der 29-Jährige spielt seit 2006 für die Fiorentina.

In diesem Jahr traf er in der Champions League mit dem AC auf Bayern München und erzielte beim 1:1 im Rückspiel den Führungstreffer für die Italiener. Rumänische Medien hatten zuletzt gemutmaßt, Mutu könnte Florenz verlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung