Serie A

Milan startet mit Heimpleite

Von SPOX
Sonntag, 31.08.2008 | 17:19 Uhr
seedorf, milan
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der AC Mailand hat einen klassischen Fehlstart in die Saison der Serie A hingelegt. Der Titelfavorit unterlag am ersten Spieltag überraschend zu Hause gegen Bologna mit 1:2 (1:1).

Marco di Vaio brachte die Gäste bereits in der 18. Minute mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause konnte Massimo Ambrosini noch ausgleichen, doch auf das späte 2:1 der Gäste durch Francesco Valiani (79.) hatte Milan keine Antwort mehr.

Auch der AS Rom startete nicht wie gewünscht in die neue Spielzeit. Die Roma kam zu Hause nicht über ein 1:1 gegen den SSC Neapel hinaus.

Juve verspielt Sieg in letzter Minute

Stadtrivale Lazio machte es besser. Die Römer gewannen in Cagliari souverän mit 4:1. Am Abend trafen noch der AC Florenz und Juventus Turin aufeinander.

Im Spitzenspiel des ersten Spieltags gab es keinen Sieger. Eine Minute fehlte Juve zum Dreier. Doch nachdem Mittelfeldstar Pavel Nedved die Turiner in der 39. Minute in Führung gebracht hatte, glich Alberto Gilardino in der 89. Minute aus. Zuvor hatte Florenz-Spieler Felipe Melo (82.) die Gelb-Rote Karte gesehen.

Ergebnisse und Tabelle aus der Serie A

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung