Fussball

Paris Saint-Germain: Adrien Rabiot bestätigt Gespräche mit Juventus Turin

Von SPOX
Adrien Rabiot steht vor einem Abschied aus Paris.

Mittelfeldspieler Adrien Rabiot von Frankreichs Meister Paris Saint-Germain hat verraten, dass er in Kontakt zu Juventus Turin steht. Der Vertrag des 24-Jährigen bei PSG läuft im Sommer aus und noch ist unklar, wohin er wechselt. Laut eigenen Angaben sei ein Transfer in die Serie A verlockend.

Rabiot, der aktuell Urlaub in der Toskana macht, sagte dem Corriere dello Sport: "Ich habe mit Juventus gesprochen. Das ist ein toller Verein, bei dem jeder gerne spielen möchte. Ich mag Italien sehr, es ist wundervoll hier."

"Vor mir liegt eine anspruchsvolle Saison", führte er weiter aus. "Ob das bei Juventus sein wird? Juve hat mich beobachtet und wir haben darüber geredet. Mehr kann ich aber nicht sagen."

Rabiot vor Wechsel: "Bald werden es alle wissen"

Mehrere namhafte Vereine sind an Rabiot interessiert. Er kündigte an, dass die Entscheidung in Kürze fallen soll: "Es ist wie im Vorjahr, ich muss mich entscheiden. Im Moment habe ich Urlaub und bald werden es alle wissen."

Das Verhältnis zwischen Rabiot und seinem Noch-Arbeitgeber PSG ist seit langer Zeit angespannt: Nachdem er sich geweigert hatte, seinen auslaufenden Vertrag beim Hauptstadtklub zu verlängern, wurde er nicht mehr im Aufgebot berücksichtigt und in die zweite Mannschaft strafversetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung