Fussball

Mbappe: "Mein schönster Geburtstag war, als ich bei Real mittrainierte"

Von SPOX
Kylian Mbappe erinnert sich an seine Zeit bei Real Madrid.
© getty

Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain feiert heute seinen 20. Geburtstag und hat verraten welcher seiner Geburtstage er am schönsten in Erinnerung hat. Dabei erinnert sich der PSG-Stürmer an sein Probe-Training bei Real Madrid.

Mit 14 Jahren trainierte Kylian Mbappe zur Probe bei Real Madrid mit. Eine Erfahrung, die der Weltmeister nicht missen möchte: "Mein schönster Geburtstag war, als ich 14 Jahre alt wurde und eine Woche bei Real mittrainierte", sagte Mbappe im Interview mit Le Parisien. "Ich hatte das Glück, Cristiano Ronaldo und Zinedine Zidane kennenzulernen. Ich sah alle Spieler von Real. Es war genial."

Monaco statt Real

Mbappe wurde seinerzeit in der berühmten französischen Nachwuchsakademie in Clairefontaine ausgebildet und entschied sich letztlich gegen einen Wechsel zu Real. Stattdessen ging er kurz nach dem Probetraining in Madrid zur AS Monaco.

Bei den Monegassen entwickelte er sich rasant zum Weltklassespieler, ehe er im Sommer 2017 zu Paris Saint-Germain wechselte. Für die Hauptstädter hat Mbappe in der laufenden Saison bisher 15 Tore in 18 Pflichtspielen erzielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung