Fussball

Buffon: Dass Neymar nicht den Ballon d'Or gewonnen hat, ist ein Skandal

SID
Buffon und Neymar sind Teamkollegen bei PSG.
© getty

Gianluigi Buffon ist nicht damit einverstanden, dass Neymar bislang nicht den Ballon d'Or gewonnen hat. Dem Corriere della Sera sagte der Torwart von Paris Saint-Germain: "Ich habe Ney gesagt, es ist ein Skandal, dass er noch nicht den Ballon d'Or gewonnen hat und er deswegen erbost sein sollte."

Zuletzt gewann Luka Modric den Preis für den besten Fußballer des Jahres. Dass die Auszeichnung in Zukunft auch mal an den Brasilianer gehen wird, daran hat die Torhüter-Legende keinen Zweifel: "Er und Kylian (Mbappe, Anm. d. Red.) haben überproportionales Talent und können für zehn Jahre dominieren."

Der Italiener selber wechselte erst im Sommer von Juventus Turin zu PSG. Dadurch verpasste er die Chance, bei der Alten Dame zusammen mit Cristiano Ronaldo zu spielen. "Ich habe mit vielen Champions gespielt und will mit jedem spielen, auch mit Ronaldo", verriet er.

Allerdings habe man in Paris auch viele Champions, so der 40-Jährige: "Mbappe und Neymar sind auch von dieser Sorte." Buffon stand in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend in 13 Spielen für den Tabellenführer der Ligue 1 auf dem Platz. Dabei blieb er fünfmal ohne Gegentor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung