Fussball

Ligue 1 - Thierry Henry wird neuer Trainer bei der AS Monaco

Von SPOX
Thierry Henry wird neuer Trainer in Monaco.

Thierry Henry wird neuer Trainer bei der AS Monaco und damit Nachfolger von Leonardo Jardim. Das bestätigte der Ligue-1-Klub am Samstagvormittag.

Für Henry ist es der erste Posten als Chefcoach. Zuletzt arbeitete er als Co-Trainer für die belgische Nationalmannschaft, mit der er bei der Weltmeisterschaft 2018 bis ins Halbfinale einzog. Von den Roten Teufeln verabschiedete er sich dem Vernehmen nach bereits am Freitagabend nach dem Duell gegen die Schweiz.

Henry war als Spieler von 1994 bis 1998 für Monaco aktiv, anschließend ging es für ein Jahr zu Juventus, ehe er sich von 1999 bis 2007 beim FC Arsenal zur Stürmerlegende machte.

Der 41-Jährige übernimmt bei der AS den Job von Jardim, der am Donnerstag entlassen worden war. Nach neun Spieltagen liegt die Mannschaft aus dem Fürstentum nur auf dem 18. Tabellenplatz.

Wie mehrere Medien berichten, soll Henry einen Dreijahresvertrag in Monaco unterschrieben haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung