PSG: Thomas Tuchel feiert Supercup-Titel gegen Monaco

Von SPOX
Samstag, 04.08.2018 | 15:59 Uhr
Thomas Tuchel gewann mit PSG den französischen Supercup.
© getty

Thomas Tuchel hat sich in seinem ersten Pflichtspiel als neuer Trainer von Paris Saint-Germain direkt seinen ersten Titel gesichert. Im französischen Supercup im chinesischen Shenzhen setzte sich PSG mit 4:0 (2:0) gegen die AS Monaco durch.

Ohne die WM-Fahrer Kylian Mbappe, Edinson Cavani und Neymar (wurde in der 76. Minute eingewechselt) in der Anfangself tat sich PSG zu Beginn schwer, die Partie zu kontrollieren und echte Chancen heraus zu kombinieren.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase brachte schließlich Angel Di Maria (33.) die Pariser mit einem direkt verwandelten Freistoß in Front. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Christopher Nkunku (40.) aus kurzer Distanz auf 2:0.

In der zweiten Hälfte bemühte sich Monaco zunächst um den Anschlusstreffer, ehe Timothy Weah (67.) mit seinem Treffer zum 3:0 und erneut Di Maria (90.+2) den ersten PSG-Titel für Tuchel endgültig perfekt machten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung