Fussball

Medien: PSG will 400 Millionen Euro für Neymar

Von SPOX
Freitag, 09.03.2018 | 09:54 Uhr
Neymar von PSG ist aktuell verletzt.

Paris Saint-Germain stieß mit der Ablösesumme von 222 Millionen Euro für Neymar im Sommer in gänzlich neue Dimensionen vor. Bei einem Abgang könnte der Brasilianer abermals neue Bestwerte aufstellen.

Seit Monaten halten sich inzwischen Gerüchte um ein Interesse von Real Madrid an Neymar. Der Brasilianer könnte bei einer Rückkehr nach Spanien aber offenbar enorm teuer werden. Das berichtet die spanische AS.

Demnach könnte sich PSG, entgegen Aussagen von Präsident Nasser Al Khelaifi, durchaus dazu entscheiden, Neymar gehen zu lassen. Dies allerdings nur im Falle einer Ablösesumme von mindestens 400 Millionen Euro.

Transfer nicht mehr unmöglich

Dem Bericht zufolge sollen sich bereits vor einige Wochen Verantwortliche beider Klubs getroffen und auch mit Neymars Vater verhandelt haben. Ein Transfer ist seitdem nicht mehr ausgeschlossen, wenngleich noch immer sehr schwierig.

Reals Präsident Florentino Perez hat bereits mehrfach öffentlich um Neymar geworben. Er sieht den Offensivstar offenbar in der richtigen Rolle, um Real in eine neue Ära ohne Cristiano Ronaldo zu führen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung