Medien: PSG will 400 Millionen Euro für Neymar

Von SPOX
Freitag, 09.03.2018 | 09:54 Uhr
Neymar von PSG ist aktuell verletzt.
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Paris Saint-Germain stieß mit der Ablösesumme von 222 Millionen Euro für Neymar im Sommer in gänzlich neue Dimensionen vor. Bei einem Abgang könnte der Brasilianer abermals neue Bestwerte aufstellen.

Seit Monaten halten sich inzwischen Gerüchte um ein Interesse von Real Madrid an Neymar. Der Brasilianer könnte bei einer Rückkehr nach Spanien aber offenbar enorm teuer werden. Das berichtet die spanische AS.

Demnach könnte sich PSG, entgegen Aussagen von Präsident Nasser Al Khelaifi, durchaus dazu entscheiden, Neymar gehen zu lassen. Dies allerdings nur im Falle einer Ablösesumme von mindestens 400 Millionen Euro.

Transfer nicht mehr unmöglich

Dem Bericht zufolge sollen sich bereits vor einige Wochen Verantwortliche beider Klubs getroffen und auch mit Neymars Vater verhandelt haben. Ein Transfer ist seitdem nicht mehr ausgeschlossen, wenngleich noch immer sehr schwierig.

Reals Präsident Florentino Perez hat bereits mehrfach öffentlich um Neymar geworben. Er sieht den Offensivstar offenbar in der richtigen Rolle, um Real in eine neue Ära ohne Cristiano Ronaldo zu führen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung