Ligue 1: Kylian Mbappe schießt Paris Saint-Germain zum 2:1-Sieg gegen SCO Angers

SID
Mittwoch, 14.03.2018 | 19:14 Uhr
Kylian Mbappe schießt PSG zum Sieg gegen Angers.
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Das Starensemble von Paris St. Germain hält in der Ligue 1 weiter Kurs auf die französische Meisterschaft. Mit den deutschen Nationalspielern Kevin Trapp und Julian Draxler in der Startelf besiegte der souveräne Tabellenführer den abstiegsgefährdeten SCO Angers mit 2:1 (2:0) und baute den Vorsprung auf Meister AS Monaco vorerst auf 17 Punkte aus.

Supertalent Kylian Mbappe (12./25.) sorgte mit seinem Doppelpack in der ersten Halbzeit für die frühe und verdiente Führung der Hausherren. Draxler, der 76 Minuten auf dem Platz stand, hatte Mbappes Führungstreffer glänzend vorbereitet. Die Rote Karte von Thiago Motta (16.) wegen groben Foulspiels tat dem Spielfluss der Mannschaft aus der französischen Hauptstadt, die weiterhin auf den verletzten Superstar Neymar verzichten musste, keinen Abbruch. Der kamerunische Nationalspieler Karl Toko Ekambi (75.) erzielte den Anschlusstreffer für Angers.

Monaco kann am Freitagabend (20.45 Uhr live bei DAZN) gegen den Vorletzten OSC Lille nachziehen und den Abstand auf PSG wieder auf 14 Punkte verkürzen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung