Fussball

Gipfeltreffen in der Ligue 1! Lyon empfängt PSG – Alle Infos zum Spiel und Livestream

Von SPOX
Erneuter Elfmeter-Zoff bei PSG? Olympique Lyon empfängt Paris Saint-Germain.

Am 22. Spieltag der Ligue 1 kommt es zum direkten Duell zwischen Spitzenreiter und Verfolger: Olympique Lyon empfängt Paris Saint-Germain im Groupama Stadium. Bauen die Pariser ihren Vorsprung weiter aus oder kann Lyon das Titelrennen nochmal spannender machen? Auf SPOX erfahrt ihr alles Wichtige zur Partie sowie wo ihr das Spiel im Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Erster gegen Zweiter: Eigentlich erwartet man hier einen ausgeglichenen Krimi. Doch angesichts der überragenden Form von Neymar, Cavani, Mbappe und Co., sowie der elf Punkte Vorsprung in der Tabelle ist allerdings klar, wer der Favorit in diesem Top-Duell ist. Zu souverän trat PSG in dieser Saison auf und zu zuverlässig lieferte MCN Tore wie am Fließband, gerade gegen die direkten Konkurrenten

Und auch gegen die vermeintlich Kleinen machte es PSG in dieser Saison gerne mal deutlich. Den letzten Beweis dafür lieferten die Hauptstädter am vergangenen Mittwochabend: Mit 8:0 fegte der Tabellenführer der Ligue 1 über Dijon hinweg, Neymar erzielte dabei vier Tore und bereitete zwei vor, wurde aber trotzdem mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedet. Der Grund: Wieder gab es Streit um die Ausführung eines Elfmeters zwischen Cacani und dem 222-Millionen-Mann.

Doch auch Olympique Lyon präsentiert sich in bestechender Form. Aus den letzten 15 Ligue-1-Partien ging nur eine einzige verloren. So kletterte man von Rang acht nach dem achten Spieltag hoch bis auf den zweiten Tabellenplatz. Dem gegenüber steht eine Serie von 41 Spielen mit nur zwei Niederlagen auf Seiten von PSG.

Wann und wo spielt PSG in Lyon?

PartieOlympique Lyon - Paris Saint-Germain
AnpfiffSonntag, 21.01.2018, 21.00 Uhr
StadionGroupa Stadion, Lyon

Wo kann ich Olympique Lyon gegen PSG live sehen?

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es keine TV-Übertragungen der Ligue 1. Allerdings bietet der Streamingdienst DAZNalle Spiele der franzöischen Top-Liga im Livestream an.

DAZN ist das "Netflix des Sports". Neben der französischen Ligue 1 zeigt das Streaming-Portal außerdem die Premier League, die Primera Division und Serie A. Die Highlights der Bundesliga gibt es bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Zudem gibt es eine große Auswahl an US-Sport aus der NBA, NFL, NHL und MLB.

Nach einem kostenlosen Probemonat kostet das Angebot monatlich 9,99 Euro und ist jederzeit monatlich kündbar. Hier geht es zum gesamten DAZN-Programm.

Wo kann ich das Spiel im Liveticker verfolgen?

Wer nicht die Möglichkeit hat, das Spiel in bewegten Bilder zu verfolgen, aber trotzdem live dabei sein möchte, der kann das Gastspiel von PSG in Lyon bei SPOX im LIVETICKER verfolgen.

PSG: Neuer Zoff zwischen Neymar und Cavani - Moura vor Absprung

Beim Stand von 7:0 gab es beim Spiel gegen PSG in der 83. Minute einen Elfmeter. Die Fans forderten lautstark Edinson Cavani als Schützen. Er hatte bis dato einen Treffer beigesteuert, während Neymar bereits einen Dreierpack geschnürt hatte. Den Ball schnappte sich jedoch erneut der Brasilianer, der eiskalt blieb und verwandelte. Sehr zum Missfallen den Anhänger, die ihren Superstar im Parc des Princes auspfiffen. Es bahnt sich ein nächster Elfmeter-Zoff zwischen Cavani und Neymar an.

Einer ist bei PSG hingegen mit seiner Gesamtsituation unzufrieden: Loucas Moura verkündete im brasilianischen Fernsehen, Paris Saint-Germain bereits im Januar verlassen zu wollen. "Ich denke nicht, dass ich bleiben werde. Leider ist dies das Ende meiner Zeit in Paris", sagte er. Lucas wird mit einem Wechsel in die Premier League zu Manchester United oder Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht. Auch der SSC Neapel soll an dem Brasilianer dran sein.

Olympique Lyon und seine Erfolgsformel: FDD - Fekir, Diaz, Depay

Was Neymar, Cavani und Mbappe in dieser Spielzeit für PSG sind, sind Nabil Fekir, Mariano Diaz und Memphis Depay für Olympique Lyon. Gemeinsam erzielten 35 der 49 Treffer von Olympique und sind die Garanten der besten Saison von OL seit Jahren.

Angesichts der überragenden Leistungen insbesondere von Fekir, halten sich die Gerüchte um einen Wechsel des offensiven Mittelfeldspielers in den Medien. Fekir erzielte auch beim 2:0-Sieg über Guingamp den Führungstreffer und ist Kapitän bei Olympique. 15 Tore erzielte er bereits in dieser Saison bei nur 18 Einsätzen.

OL gegen PSG: Die Fakten zum Spiel

  • Olympique Lyon hat nur zwei der letzten 15 Spiele gegen Paris Saint-Germain für sich entscheiden können.
  • Neymar traf in 15 Liga-Einsätzen für PSG bereits 15 Mal. Damit hat er schon jetzt mehr Tore auf dem Konto als in der vergangenen Saison in LaLiga (13 Treffer für Bacelona).
  • Fekir on fire: Nabil Fekir trifft besonders gerne zuhause. Der französische Stürmer hat sechs der letzten acht Lyon-Treffer im Groupa Stadion erzielt.

Lyon gegen PSG - die letzten zehn Duelle

WettbewerbDatumHeimteamGastErgebnis
Ligue 117.09.2017Paris Saint-GermainOlympique Lyon2:0
Ligue 119.03.2017Paris Saint-GermainOlympique Lyon2:1
Ligue 127.11.2016Olympique LyonParis Saint-Germain1:2
Trophee des Champions06.08.2016Paris Saint-GermainOlympique Lyon4:1
Ligue 128.02.2016Olympique LyonParis Saint-Germain2:1
Coupe de France10.02.2016Paris Saint-GermainOlympique Lyon3:0
Coupe de la Ligue13.01.2016Paris Saint-GermainOlympique Lyon2:1
Ligue 113.12.2015Paris Saint-GermainOlympique Lyon5:1
Trophee des Champions01.08.2015Paris Saint-GermainOlympique Lyon2:0
Ligue 108.02.2015Olympique LyonParis Saint-Germain1:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung