Strafe für PSG wegen Mbappe-Transfer?

Von SPOX
Mittwoch, 27.09.2017 | 18:12 Uhr
Kylian Mbappe steigt nächsten Sommer zum zweitteuersten Fußballer aller Zeiten auf
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Paris St. Germain hat Kylian Mbappe im vergangenen Transferfenster von der AS Monaco ausgeliehen. Der endgültige Kauf des Stürmers soll im nächsten Sommer für 180 Millionen Euro vollzogen werden. Mit diesem Prozedere wollte PSG das Financial Fair Play (FFP) der UEFA umgehen - ein Plan, der laut Sport Bild fehlgeschlagen sein könnte.

Das FFP schreibt vor, dass ein Klub in den letzten drei Jahren nicht mehr ausgeben darf, als er eingenommen hat. Damit soll eine Chancengleichheit zwischen den Vereinen hergestellt werden.

Durch den 222 Millionen Euro teuren Kauf von Neymar und anderen Superstars in den letzten Jahren ist PSG ins Visier der UEFA geraten. Um Mbappe dennoch in diesem Sommer verpflichten zu können, entschied sich der Klub von Scheich Nasser Al-Khelaifi für eine Leihe des französischen Nationalspielers.

PSG droht Transfersperre

Wie die Sport Bild nun aber berichtet, wird die Kaufsumme auf die Rechnung des 2017er-Transferfenster übertragen. Somit hätte PSG 418 Millionen Euro ausgegeben und damit gegen das FFP verstoßen.

Eine "Leihe mit der Verpflichtung zum endgültigen Transfer eines Spielers oder mit einer bedingten Option, die im Wesentlichen obligatorisch ist, wird ab Beginn der Leihe in die FFP-Berechnungen einbezogen", heißt es demnach bei der UEFA.

Dem französischen Hauptstadtklub droht damit eine Transfersperre oder sogar der Ausschluss der Champions League.

Um einer Bestrafung zu entgehen, müsste PSG einige seiner Spieler verkaufen. "Wenn nötig, sind zahlreiche wertvoller Spieler unter Vertrag, die es ermöglichen würden, in den kommenden Transferphasen beträchtliche Gewinne zu erzielen", erklärte der Klub bereits.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung