Neymar wird fürstlich empfangen

SID
Samstag, 05.08.2017 | 16:47 Uhr
Neymar wurde im Pariser Prinzenpark empfangen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Neymar ist im Pariser Prinzenpark unter frenetischen Gesängen der Fans beim französischen Pokalsieger Paris St. Germain empfangen worden. Vor rund 45.000 Zuschauern lief der 222-Millionen-Mann erstmals im PSG-Trikot mit der Nummer zehn in seiner neuen Heimstätte ein, obwohl er für den anschließenden Saisonstart in der Ligue 1 gegen Aufsteiger SC Amiens noch keine Spielberichtigung besaß.

"Ich bin sehr glücklich und froh, diese neue Herausforderung zu erhalten. Paris ist magisch", sagte Neymar bei seinem Empfang. Der 25-Jährige, der mit geschniegelter Frisur und Silberohrringen auflief, ließ kurz seine Fähigkeiten aufblitzen, als er zu den Klängen von Star-DJ Martin Solveig einige Bälle hochhielt und die Menge zum Johlen brachte. Auch eine ausgiebige Begrüßungsrunde durch das gesamte Stadion ließ sich der Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft nicht nehmen.

Der Ligaverband LFP konnte Neymar nach eigenen Angaben keine Spielerlaubnis für das Match gegen Amiens erteilen, weil das notwendige Transferzertifikat nicht bis zum Ablauf der Frist am Freitag um Mitternacht in der LFP-Zentrale eingegangen war. Durch die Formalie verschiebt sich Neymars Liga-Premiere im PSG-Trikot um mindestens acht Tage. Das zweite Pariser Punktspiel der Saison findet am 13. August (Sonntag) bei EA Guingamp statt.

Am Donnerstagabend war der spektakuläre Wechsel vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt offiziell bestätigt worden. Für die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro hatte Paris sich die Dienste Neymars für die kommenden fünf Jahre gesichert. Summa summarum kostet der Deal die vom katarischen Scheich Nasser Al-Khelaifi alimentierten Pariser beinahe ein halbe Milliarde Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung