Fussball

Alle Infos zur Ligue-1-Saison 2017/18

Von SPOX
Paris Saint-Germain krönte sich 2016/2017 zum französischen Meister

Titelverteidiger AS Monaco eröffnet am 4.8.2017 die Saison 2017/18 der Ligue 1. Der Meister startet zuhause gegen den FC Toulouse. Am Tag darauf trifft Neymar mit seinem neuen Verein Paris Saint-Germain auf Amiens SC. Hier findest Du alle wichtigen Daten, den Spielplan und Infos zum Livestream auf DAZN.

Wann startet die Ligue-1-Saison 2017/18?

Der erste Spieltag der Saison 2017/18 findet vom 4. bis zum 6. August 2017 statt. Dabei startet der Titelverteidiger aus Monaco zuhause gegen Toulouse FC. Am 5.8.2017 müssen der Tabellenzweite und -dritte der vergangenen Saison ran: Neymars neuer Verein Paris Saint-Germain trifft auf Amiens SC und OGC Nice spielt auswärts bei der AS Saint-Etienne.

Der 1. Spieltag der Ligue 1 im Überblick

DatumUhrzeitHeimteamAuswärtsteam
04. August20.45 UhrAS MonacoToulouse FC
05. August17 UhrParis Saint-GermainAmiens SC
05. August20 UhrAS Saint-EtienneOGC Nice
05. August20 UhrESTAC TroyesStade Rennes
05. August20 UhrFC MetzEA Guingamp
05. August20 UhrMontpellier HSCSM Caen
05. August20 UhrOlympique LyonRC Strassbourg
06. August15 UhrLille OSCFC Nantes
06. August17 UhrAngers SCOGirondins Bordeaux
06. August21 UhrOlympique MarseilleDijon FCO

Der 2. Spieltag der Ligue 1 im Überblick

DatumUhrzeitHeimteamAuswärtsteam
11. August19 UhrOGC NiceESTAC Troyes
11. August20.45 UhrStade RennesOlympique Lyon
12. August17 UhrFC NantesOlympique Marseille
12. August20 UhrToulouse FCMontpellier HSC
12. August20 UhrGirondins BordeauxFC Metz
12. August20 UhrAmiens SCAngers SCO
12. August20 UhrSM CaenAS Saint-Etienne
13. August15 UhrRC StrasbourgLille OSC
13. August17 UhrDijon FCOAS Monaco
13. August21 UhrEA GuingampParis Saint-Germain

Was sind die Highlights der Ligue 1?

Neymar-Debüt in der Ligue 1: Bereits am ersten Spieltag der Ligue 1 könnte Neymar sein Ligue-1-Debüt für Paris Saint-Germain feiern. Der Verein aus der französischen Hauptstadt spielt daheim gegen Amiens SC.

Meister gegen Vizemeister: Das Highlight des 14. Spieltags ist das Aufeinandertreffen zwischen AS Monaco und Paris Saint-Germain. Die Monegassen empfangen am 26.11.2017 Paris Saint-Germain im Stade Louis II.

Neymar wechselt in die Ligue 1

Neymars Wechsel vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain wurde offiziell bestätigt. Die Ablösesumme für den Brasilianer beträgt 222 Millionen Euro. Somit wurden alle finanziellen Grenzen gesprengt und der Weltrekord-Transfer perfekt gemacht. Neymar unterschrieb einen Fünfjahresvertrag und verlässt nach vier Jahren den FC Barcelona. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Wer sind die größten Stars der Ligue 1 2017/18?

  • Neymar (Paris Saint-Germain)
  • Kylian Mbappe (AS Monaco)
  • Edinson Cavani (Paris Saint-Germain)
  • Marco Verratti (Paris Saint-Germain)
  • Angel Di Maria (Paris Saint-Germain)
  • Julian Draxler (Paris Saint-Germain)

Welche Deutschen spielen in der Ligue 1?

  • Diego Contento (Girondins Bordeuax)
  • Kevin Trapp (Paris Saint-Germain)
  • Julian Draxler (Paris Saint-Germain)

Die Ligue 1 2017/18 im Livestream bei DAZN

In Deutschland kann die Ligue 1 online live verfolgt werden. Der Streamingdienst DAZN überträgt alle Spieler der ersten französischen Liga live. Zudem können alle Spiele auch zeitversetzt im Re-Live angesehen werden.

DAZN kostet 9,99 Euro im Monat und zeigt u.a. auch Partien der englischen Premier League, der Serie A und der Primera Division. Der Livestream kann darüber hinaus in einem Gratismonat getestet werden. Zudem können die Spiele der Ligue 1 auch bei uns im LIVETICKER verfolgt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung