Matuidis Zukunft: PSG? Juventus?

Von SPOX
Dienstag, 04.07.2017 | 13:17 Uhr
BLAISE MATUIDI
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Juventus Turin hat nach Goal-Informationen Interesse an Blaise Matuidi von Paris Saint-Germain. Der Mittelfeldspieler überdenkt gerade seine Zukunft - und zieht dabei auch einen Abschied aus der französischen Hauptstadt in Betracht.

PSG hat dem 30-jährigen Vize-Europameister ein Angebot zur Verlängerung seines derzeit noch bis Ende Juni 2018 datierten Vertrages vorgelegt. Angenommen hat es Matuidi bisher nicht.

Sollte er sich entscheiden, zu gehen, will ihn PSG jedenfalls nicht für weniger als 30 Millionen Euro ziehen lassen. Juves erstes Angebot, um sich die Dienste Matuidis zu sichern, betrug allerdings nur 15 Millionen Euro.

Matuidi war im Sommer 2011 für acht Millionen Euro aus Saint-Etienne nach Paris gewechselt. Seit Jahren ist er einer der Schlüsselspieler, hat bereits vier französische Meistertitel mit PSG gesammelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung