Fussball

Lyons Lacazette schwärmt vom BVB

SID
Alexandre Lacazette: Zu welchem Verein zieht es ihn?

Alexandre Lacazette von Olympique Lyon findet, dass Borussia Dortmund ein attraktiver Klub ist. Zudem äußert er sich über eine mögliche Auszeit für einen Wechsel zu Atletico Madrid und die Anziehungskraft der Premier League.

"Die Sanktionen gegen Atletico haben mich nicht überrascht", sagte Lacazette in einem Facebook-Livestream mit Eurosport.fr, als er auf die Transfersperre für die Spanier angesprochen wurde.

Mit Atletico war sich Lacazette nach Angaben des Lyon-Präsidenten Jean-Michel Aulas bereits über einen Wechsel einig, der nun aber im Sommer nicht stattfinden kann.

"Es könnte auch sein, dass ich sechs Monate aussetze, das ist möglich. Es ist keine Sache, die ich ausschließen würde", deutete Lacazette an, dass er auf seinen Wunschwechsel auch warten würde.

Die Zukunft des umworbenen Stürmers scheint aber weitestgehend offen. Auch die englische Oberklasse gilt als Option für Lacazette: "Die Premier League ist spannend. Das heißt aber nicht, dass ich dort hingehen werde. Das heißt aber auch nicht, dass ich mich weigern würde."

Erlebe die internationalen Top-Ligen live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Auch in der Bundesliga gibt es einen Verein, der es dem Stürmer angetan hat: Als er auf den BVB angesprochen wurde, äußerte sich der Rechtsfuß positiv: "Das wäre interessant. Dortmund ist ein großer Verein."

Lacazette konnte in dieser Saison 28 Treffer in 30 Ligue-1-Spielen erzielen. Sein Vertrag bei Lyon läuft bis 2019, ein Wechsel in diesem Sommer gilt als sehr wahrscheinlich.

Alexandre Lacazette im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung