Fussball

Lyon-Präsident: Kehrtwende bei Lacazette

Von SPOX
Alexandre Lacazette könnte wohl doch in Lyon bleiben

Alexandre Lacazette könnte offenbar doch bei Olympique Lyon verbleiben. Darauf deuten Aussagen von Präsident Jean-Michel Aulas hin.

"Ich denke nicht, dass Alexandre Lacazette den Klub im Sommer verlassen wird", verkündete Aulas bei Canal+, nachdem er den Stürmer offiziell mit Arsenal und Atletico Madrid in Verbindung gebracht hatte. Offenbar wird der Stürmer die Ligue 1 doch nicht verlassen.

Die Gunners sollen laut verschiedenen Medienberichten ein Angebot in Höhe von rund 40 Millionen Euro für den Franzosen abgegeben haben. Lyon hat aber wohl an der Ablöseforderung von 65 Millionen Euro festgehalten und damit die Interessenten abgewehrt.

Derweil sieht sich der Klub auf dem Transfermarkt nach möglichen Verstärkungen um. Gerüchte um Olivier Giroud bestätigte Aulas: "Wir sind interessiert. Aber die Dinge gehen nicht voran." Eine Leihe von Manchester Citys Jason Denayer sei "nicht sicher."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung