Monaco kürt Fabelsaison mit Meistertitel

Von SPOX
Mittwoch, 17.05.2017 | 23:04 Uhr
Der AS Monaco ist neuer französischer Meister
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Im Nachholspiel des 31. Spieltags der Ligue 1 hat die AS Monaco mit 2:0 gegen Saint-Etienne gewonnen und sich dadurch den Titel in Frankreich gesichert. Einen Spieltag vor Schluss liegen die Monegassen uneinholbar vor Paris Saint-Germain. Die Tore erzielten Shootingstar Kylian Mbappe in der 19. Minute und Valere Germain in der Nachspielzeit (90.+3).

AS Monaco - AS Saint-Etienne 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Mbappe (19.), 2:0 Germain (90.+3)

  • Die Elf von Leonardo Jardim hat sich vorzeitig zum Meister der Ligue 1 gekürt. Vor dem letzten Spieltag liegen die Monegassen mit sechs Punkten uneinholbar vor PSG.
  • Durch den Sieg hat die Überraschungsmannschaft aus dem Fürstentum die letzten elf Spiele in der französischen Liga für sich entschieden.

Erlebe die Ligue 1 live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

  • Die AS Monaco hat nun in 31 aufeinanderfolgenden Spielen in der Ligue 1 getroffen. Das ist die längste Serie, die je von einer Mannschaft innerhalb einer Spielzeit erreicht wurde.

AS Monaco - St. Etienne: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung