OGC Nizza: Lucien Favre fordert mehr Einsatz von Mario Balotelli

Favre über Balotelli: "Tore schießen nicht genug"

Von SPOX
Dienstag, 11.04.2017 | 18:51 Uhr
Mario Balotellis Tore allein reichen Lucien Favre nicht
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Für Mario Balotelli war der Wechsel nach Frankreich zu OGC Nizza eine gute Entscheidung. Dort konnte er zu seiner alten Form zurückfinden. Doch Tore allein sind für seinen Trainer Lucien Favre nicht ausreichend, damit man hinterher eine gute Leistung bescheinigt bekommt.

"Balotelli muss sich mehr und besser bewegen. Er muss sich den Respekt der Kollegen durch harte Arbeit verdienen", so der ehemalige Gladbach-Trainer im Gespräch mit dem Tagesspiegel. "Nur Tore zu schießen, ist nicht genug für den modernen Fußball."

Favre genießt jedoch die Anwesenheit seines Stürmerstars: "Mario ist ein netter Typ. Man muss aber die Person und den Angreifer Mario trennen. Er ist ein Vorbild als Person und seine Tore haben uns definitiv geholfen in dieser Saison. Seine letzten Spiele waren sehr gut."

Trotz der finanziellen Unterlegenheit im Vergleich zu PSG und Monaco will der Schweizer mit seiner Mannschaft das Unmögliche möglich machen: "Die Teams um uns herum investieren sehr viel. Darum wäre die Qualifikation zur Champions League ein Wunder und ich werde alles dafür tun, dass dieses Wunder wahr wird. Nichts ist größer als die Champions League. Nicht einmal die Weltmeisterschaft."

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Favre übernahm zu Saisonbeginn die Mannschaft aus Nizza und formte aus ihr prompt einen ambitionierten Titelanwärter. Bisher sammelte seine Mannschaft 70 Punkte in 32 Ligaspielen und rangiert daduruch auf Rang drei der Ligue 1.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung