Fussball

De Boer: "Er könnte manchmal schlauer sein"

Von SPOX
Ronald de Boer spricht über Memphis Depay

Memphis Depay ist im Januar von Manchester United zu Olympique Lyon gewechselt. Nach anderthalb schweren Jahren im Old Trafford entschied sich der Flügelspieler zu einem Transfer in die Ligue 1 - und kann dort seiner Karriere nach Ansicht von Ronald de Boer die entscheidende Wende geben.

"Memphis ist ein großes Talent. Es hat einfach nicht in Manchester geklappt", sagte der ehemalige niederländische Nationalspieler Sport360. Anschließend ging er auf die Probleme ein, die hauptsächlich die Außendarstellung des 23-Jährigen betreffen: "Er hat seine Eigenarten und kann vielleicht manchmal schlauer sein", meinte de Boer.

"Wenn Leute viel von einem erwarten und man diese Erwartungen nicht erfüllt, dann mach doch einfach nicht andere Sachen, die viel Aufmerksamkeit erregen", sagte de Boer. Depay war unter anderem in die Kritik geraten, weil er zur niederländischen Nationalmannschaft mit einem Hut und einem Schal erschienen war.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich habe Aubameyang in einem blauen Anzug gesehen, einem richtig hässlichen. Darin sah er aus wie ein Clown. Aber das ist in Ordnung, weil er Tore macht. Deshalb lachen einfach alle darüber", erklärte de Boer und nannte den feinen Unterschied: "Wenn man die Tore nicht macht und schlecht spielt, sagen die Leute, dass man mehr mit den Klamotten beschäftigt ist als mit allem anderen."

Bei der sportlichen Eingewöhnung in Manchester nach seinem Wechsel aus Eindhoven gab es ebenfalls Probleme für Depay. "Er kann nicht den Fuß auf den Ball setzen und erwarten, dass er Zeit hat. In England sind die Spieler viel stärker und schneller", sagte de Boer. "Man muss sich darauf einstellen - und das hat er nicht wirklich gemacht", führte er aus.

Dennoch glaubt de Boer weiter daran, dass aus Memphis Depay noch ein großer Star werden kann: "Er ist noch jung, Lyon ist ein tolles Team. Ich denke, dass er noch die Wende schaffen kann, denn er hat viel Qualität."

Memphis Depay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung