Memphis Depay versteht seinen Ex-Trainer Jose Mourinho nicht

Depay nach Wechsel: "Verstehe Mourinho nicht"

Von SPOX
Freitag, 17.03.2017 | 16:02 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Memphis Depay äußert sich über Trainer Jose Mourinho von Manchester United, nachdem dieser die Entscheidung traf, den Niederländer im Winter an Olympique Lyon zu verkaufen. Der Angreifer konnte bei seinem neuen Klub alte Qualitäten aufleben lassen, nachdem er sich in England schwer tat, sein Talent zu zeigen.

"Ich verstehe Mourinho nicht, aber er ist der Boss", sagte Depay beINSPORTS. "Ich war offenbar nicht gut genug für ihn, aber das ist ok. Ich zeige meine Qualitäten einfach hier in Lyon."

Der 27-malige niederländische Nationalspieler konnte in neun Einsätzen für Lyon bereits fünf Tore erzielen. Zudem kann er seit seiner Ankunft in Frankreich im Januar drei Vorlagen vorweisen.

Memphis Depay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung