Fussball

Lyon-Präsident erteilt Lacazette die Freigabe

Von SPOX
Alexandre Lacazette könnte Lyon schon bald verlassen

Am Montag bekräftigte Alexandre Lacazette von Olympique Lyon seine Wechselabsichten. Die Zeit, für einen großen Klub aufzulaufen, sei für ihn gekommen. Nun äußerte sich Lyon-Boss Jean-Michel Aulas zu der Thematik.

Aulas selbst scheint mit dem Wunsch seines Top-Stürmers keine Probleme zu haben: "Alex wollte schon immer für einen großen Klub spielen und Lyon hat nichts dagegen. Wir sind einer Meinung", sagte er bei OL-TV.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Vertrag Lacazettes ist bis Sommer 2019 datiert. Die Ablösesumme dürfte laut transfermarkt.de jenseits der 50-Millionen-Marke liegen - das wäre Vereinsrekord.

Am Montag hatte der Stürmer offen auf Canal+ betont: "Ich denke, dass ich in diesem Sommer eine Veränderung benötige." Der Franzose kommt in dieser Saison auf 18 Tore in 18 Ligue-1-Einsätzen. Ziel dürfte die Premier League sein.

Alexandre Lacazette im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung