Fussball

PSG ohne Verratti ins Topspiel

SID
Marco Verratti zog sich eine Wadenverletzung zu

Im Kräftemessen gegen den AS Monaco am Sonntag (21.00 Uhr im LIVETICKER) muss Paris Saint-Germain auf Marco Verratti verzichten. Trainer Unai Emery bestätigte auf einer Pressekonferenz, dass sich der 24-Jährige im Training am Freitag eine Wadenverletzung zuzog und das Duell im Parc des Princes verpassen wird.

Der Ausfall des Nationalspielers ist für den Klub von der Seine, der in der Tabelle den dritten Rang belegt, mit Sicherheit ein schwerer Schlag. Emery versicherte jedoch, dass die Truppe den Verlust kompensieren kann: "Wir wollen den Kampfgeist der Mannschaft aufrecht erhalten. Mit dem einen oder dem anderen Spieler. Wir arbeiten als Team."

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es liegt nun an den anderen, das Team zu führen. Rabiot ist bereit, auf der Position von Verratti zu spielen. Er ist etwas anders, hat andere Fähigkeiten, kleine Unterschiede, aber nicht viele", erklärte der Trainer weiter. Er bestätigte außerdem, dass Julian Draxler, der das Pokalspiel gegen Bordeaux am Dienstag verpasste, wieder zur Verfügung steht.

Alle News zu PSG

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung