Fussball

Barca und Milan an Aurier dran?

Von Ben Barthmann
Aurier soll Interessenten in Barcelona und Mailand haben

Skandale sieht man nicht gerne beim FC Barcelona. Erfordert es die sportliche Situation, sind Kompromisse aber offenbar in Ordnung. Serge Aurier von Paris Saint-Germain steht im Fokus.

Mit 24 Jahren zählt Serge Aurier wohl zu den besten Rechtsverteidigern der Welt. Der Franzose von Paris Saint-Germain konnte sein Potenzial in den letzten Jahren allerdings nur selten voll ausschöpfen, mehrfach standen ihm Skandale abseits des Platzes im Weg.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Über diese sollen, so L'Equipe, der FC Barcelona und der AC Milan nun hinwegsehen wollen. Die sportliche Situation erfordert wohl ein zugedrücktes Auge, weshalb man in Katalonien an einen Wintertransfer denken soll. Milan dagegen würde wohl lieber im Sommer aktiv werden.

Unter Unai Emery ist Aurier bei PSG nicht unumstritten. Elf Einsätze in der Liga wurden es bisher für den Ivorer, dabei konnte er jedoch gute Leistungen zeigen. Offen bleibt noch immer die Handhabung der zweimonatigen Haftstrafe, die Ende September gegen Aurier ausgesprochen wurde.

Serge Aurier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung