Balotelli: Moderatorinnen besser als Transfers

Von SPOX
Dienstag, 31.01.2017 | 22:53 Uhr
Mario Balotelli erlaubt sich einen Scherz am Deadline-Day
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Stürmer Mario Balotelli vom französischen Tabellenzweiten OGC Nizza hat via Twitter seine Meinung zum Deadline Day kundgetan. Und der Italiener fand die Deals am letzten Tag vor der Schließung des Transferfensters offenbar wenig spannend.

Der 26-Jährige schrieb: "Die Frauen bei Sky Sports calciomercato sind definitiv interessanter als die Verpflichtungen, die getätigt werden."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Balotelli, der in dieser Saison elf Treffer für Nizza erzielt hat, hatte spielfrei und konnte so das Geschehen problemlos verfolgen. Er selbst hat bereits einige große Transfers hinter sich. Unter anderem wechselte er im Januar 2013 für rund 24 Millionen Euro von Manchester City zum AC Mailand.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung