Fussball

Balotelli glaubt noch an Ballon d'Or

Von Ben Barthmann
Balotelli hat den Ballon d'Or noch nicht abgeschrieben

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Ok. Danach kommt aber nach eigenem Vernehmen schon bald Mario Balotelli. Der Italiener von OGC Nizza hat mit dem Ballon d'Or noch nicht abgeschlossen.

In Nizza scheint Mario Balotelli wieder an alte Tage anknüpfen zu können. Der Italiener arbeitet derzeit hart beim Tabellenführer und ist einer der Schlüsselspieler für Trainer Lucien Favre vor dem Duell mit Paris Saint-Germain. Er träumt noch immer vom Ballon d'Or.

Während Balotelli zuletzt die Rückkehr in die Nationalmannschaft als Ziel ausgab, hat er nun mit nahender Verleihung des individuellen Titels auch ambitioniertere Ziele ausgesprochen. "Wenn ich eine gute Saison ohne Verletzungen spiele und konzentriert bleibe, ist es für mich nicht unmöglich", erklärte er der Gazzetta dello Sport.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Momentan aber stellt er sich noch hinten an: "Die besten Spieler der Welt? Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Keiner ist wie sie." Derzeit fällt Balotelli mit einer Wadenverletzung aus, er hofft allerdings, schon bald wieder in den Titelkampf der Ligue 1 eingreifen zu können.

Alles zu OGC Nizza im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung