Fussball

Guilavogui rät Draxler: Schimpfwörter lernen

Von SPOX
Joshua Guilavogui und Julian Draxler spielten zusammen beim VfL Wolfsburg

An Heiligabend meldeten die Klubs Vollzug: Julian Draxler wechselt für 40 Millionen Euro Ablöse vom Bundesligisten VfL Wolfsburg zum französischen Meister Paris Saint-Germain. Dort sollte er jetzt schnell seinen Wortschatz auffrischen, wie ihm sein ehemaliger Wolfsburg-Kollege Josuha Guilavogui rät.

"Er hatte in der Schule Französisch, spricht das daher", sagte Guilavogui der Zeitung Le Parisien: "Allerdings hat er noch kein Schimpfwort in seinem Sprachschatz. Die muss er jetzt lernen."

Erlebe die Ligue 1 Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Den Wechsel seines jetzt ehemaligen Teamkollegen kann er nachvollziehen: "Er kennt die Spieler und für ihn ist es ein Riesending, für Paris zu spielen. Aufgrund seiner Spielweise ist es die beste Lösung. Ich habe ihn bestärkt, dahin zu gehen."

Noch hat Draxler allerdings noch etwas Zeit sich die wichtigsten Vokabeln einzuprägen. Nach den Weihnachtstagen, die er bei seiner Familie in Gelsenkirchen verbrachte, geht es für ihn in den Kurzurlaub nach Miami, bevor am 4. Januar das erste Testspiel für PSG gegen Club Africain ansteht.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung