Sonntag, 06.11.2016

Paris St. Germain und Kevin Trapp siegen über Stade Rennes

Trapp schiebt sich mit Paris an Nizza ran

Kevin Trapp hat mit dem französischen Meister Paris St. Germain Boden auf Tabellenführer OGC Nizza mit Trainer Lucien Favre gut gemacht.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Paris setzte sich gegen Stade Rennes mit 4:0 (2:0) durch und ist mit 26 Punkten Dritter hinter Nizza und Leverkusens Champions-League-Gegner AS Monaco.

Erlebe die Ligue 1 Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nizza kassierte bei SM Caen mit 0:1 (0:1) die erste Saisonniederlage im zwölften Spiel. Trapp profitierte derweil von der Verletzung von Alphonse Areola.

In den ersten vier Saisonspielen hatte der Ex-Frankfurter das PSG-Tor gehütet, in den folgenden sieben Begegnungen aber nur noch auf der Bank gesessen.

Alle Info zu Paris St. Germain im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Trapp konnte sein Tor bei 14 Spielen sauber halten

Trapp zum Torhüter des Jahres in Frankreich nominiert

Jordi Alba soll bei PSG aufs Radar geraten sein

Medien: Paris will Barcelona-Verteidiger Jordi Alba

Blaise Matuidi: Wohin wird es ihn nächste Saison verschlagen?

PSG-Star Matuidi: Verbleib "denkbar, aber nicht in Stein gemeißelt"


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 35. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.