Frankreich: EM nicht so profitabel für Klubs

Frankreichs Klubs profitieren nicht von der EM

SID
Dienstag, 18.10.2016 | 10:35 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die Europameisterschaft im Sommer hat den französischen Erstligisten im Sponsoring nichts gebracht. Diese Bilanz zieht Xavier Oddone, Marketing-Direktor von Lagardère Sports.

Die Marketing-Firma, die vor einigen Jahren das deutsche Unternehmen UFA Sports aufgekauft hat, hatte damit gerechnet, dass sich vor allem Sponsoren der Europäischen Fußball-Union (UEFA) dem Vereinsfußball zuwenden, doch diese Rechnung ist nicht aufgegangen.

Erlebe die Ligue 1Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Kein Vergleich mit den Folgen der WM 1998", sagte Oddone: "Frankreich verfügt halt nicht über die spannendste Meisterschaft in Europa. Und im Vergleich zu Deutschland hat Frankreich auch nicht in jedem Bundesland eine regionale Firma von Weltgeltung."

Alle News zur Ligue 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung