Leonardo Jardim spricht über seinen Stürmer Falcao

Monaco-Trainer kritisiert Falcaos PL-Zeit

Von SPOX
Freitag, 28.10.2016 | 12:56 Uhr
Falcao hatte in der Premier League eine schwere Zeit
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Torjäger Radamel Falcao erlitt während seiner ersten Saison beim AS Monaco (2013) eine schwere Knieverletzung. Noch bevor er seine Höchstform wieder erlangte, wurde er für die Saison 2014/15 an Manchester United verliehen. Darauf folgte ein weiteres (erfolgloses) Jahr auf Leihbasis beim FC Chelsea.

Monacos Trainer Leonardo Jardim kritisiert diese beiden Wechsel, die enttäuschende Torausbeute seines Schützlings ist für ihn keine Überraschung: "Er versuchte auf hohem Level weiter zu spielen. Normalerweise, wenn du so eine Verletzung hast, bleibst du bei deinem Klub, um zu versuchen, so schnell wie möglich zurück zu kommen."

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 42-jährige Coach erklärt weiter: "Es ist nicht leicht, sich zu erholen, während man spielt. Fußballer sind keine Maschinen." Für Jardim gehört Falcao trotz seiner Premier-League-Flaute nach wie vor zur Elite. "Ich weiß nicht ob es ein Fehler war, aber es hat nicht gut funktioniert. Er spielte nicht, aber das war keine Frage der Qualität", ist sich der Portugiese sicher, um anzufügen: "Er bleibt einer der besten Stürmer. Er hat sich nicht verändert. Er ist erst 30 Jahre alt. Wir wollen versuchen, ihm zu helfen, an alte Leistungen anzuknüpfen."

Beim jüngsten 6:2-Erfolg der Monegassen über Montpellier konnte sich Falcao wieder in die Torschützenliste eintragen. Am Samstag trifft Monaco auf Saint-Etienne, wo der Angreifer erneut zuschlagen will.

Falcao im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung