Ligue 1, 5. Spieltag: Cavani schießt Caen ab

PSG feiert 6:0 Kantersieg

Von SPOX
Freitag, 16.09.2016 | 23:06 Uhr
Edison Cavani war mit einem Viererpack der überragende Mann gegen Caen
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien

Am 5. Spieltag der Ligue 1 hat Paris St.-Germain sich den Frust von zuletzt drei sieglosen Pflichtspielen in Folge von der Seele geschossen und beim SM Caen mit 6:0 gewonnen. Überragender Mann war dabei Edinson Cavani, der einen Viererpack schnürte und dafür nur 45 Minuten benötigte (12., 23., 38., 45.+1). Lucas Moura (67.) und Jean-Kevin Augustin (78.) schraubten das Ergebnis im zweiten Durchgang auf 6:0.

SM Caen - Paris Saint-Germain 0:6 (0:4)

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Cavani (12., 23./Foulelfmeter, 38., 45.+1), 0:5 Lucas Moura (67.), 0:6 Augustin (78.)

In der Startelf der Pariser fand sich überraschend Alphonse Areola wieder und nicht die etatmäßige Nummer Eins Kevin Trapp. Der 23-jährige Sommerneuzugang spielte bereits gegen den FC Arsenal in der Champions League. Schon als Sevilla-Trainer hatte Unai Emery auf internationalem Parkett zwischen den Pfosten gerne rotiert.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sein Startelfdebüt in der Ligue 1 feierte zudem der Pole Grzegorz Krychowiak. Er nahm dabei die zentrale Position eines Dreiermittelfelds ein und kippte immer wieder zwischen die beiden Innenverteidiger ab. Links wurde er von Blaise Matuidi und rechts von Adrien Rabiot flankiert. Dass passstarke Mittelfeld war der Schlüssel zum Kantersieg.

Edinson Cavani hieß der alles überstrahlende Mann des Spiels. Im ersten Durchgang erzielte er vier Tore. Dreimal war er im Strafraum im Stile eines Torjägers zur Stelle, das 2:0 erzielte er vom Elfmeterpunkt.

Für Wirbel sorgte in den zweiten 45 Minuten der eingewechselte Nachwuchsstürmer Jean-Kevin Augustin. Der 19-Jährige kam in der 61. Minute und bereitete das 5:0 durch Moura vor (67.), ehe er das halbe Dutzend dann mit dem zweiten Ligue-1-Treffer seiner Karriere selbst voll machte (78.).

PSG schraubt die Anzahl der unbesiegten Spiele gegen Caen auf elf. Nur fünf der letzten 30 Spiele gegen die Nordfranzosen gingen verloren.

Die Ligue 1 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung