Neymar lehnte irres Paris-Saint-Germain-Angebot ab

PSG lockte Neymar mit irrem Angebot

Von SPOX
Mittwoch, 14.09.2016 | 18:35 Uhr
Nasser Al-Khelifi wollte Neymar um jeden Preis
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Neymar hat sich unlängst zum FC Barcelona bekannt und seinen Vertrag beim spanischen Meister verlängert. Wie jetzt bekannt wurde, wollte PSG den brasilianischen Superstar jedoch um jeden Preis ins Parc de Princes holen und unterbreitete dem Offensivmann ein unfassbares Angebot.

"Wir haben uns zwei Stunden lang unterhalten und Neymar war aufgeregt", enthüllte Berater Wagner Ribeiro und fügte hinzu: "Al-Khelaifi erklärte, dass die Steuern kein Problem seien und er die Nummer eins im Team werde. Eine Sache, die er in Barcelona nicht erreichen kann."

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN

Bei den Lockversuchen soll PSG-Besitzer Nasser Al-Khelaifi vor nichts zurückgescheut sein. Der französische Erstligist wollte sogar die unglaubliche Ausstiegsklausel von 190 Millionen Euro auf das Konto der Katalanen überweisen. Ein Fünfjahreskontrakt mit einem jährlichen Gehalt von zehn Millionen Euro, ein Privatjet sowie eine Hotelkette mit dem eigenen Namen, sollen dem 24-jährigen Linksaußen bei der Emery-Elf gewunken haben.

Die Entscheidung des ehemaligen Santos-Spielers ist bereits bekannt. Der Messi-Kollege, der 2013 aus Brasilien in die spanische Primera Division gewechselt war, unterschrieb für weitere 5 Jahre bis 2021 bei dem Team aus dem Camp Nou.

Alles zum PSG

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung