Rivere: Lyon "hat versucht, Balotelli zu holen"

SID
Dienstag, 20.09.2016 | 09:54 Uhr
Mario Balotelli versucht einen erneuten Anlauf beim OGC Nizza
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Nizza-Präsident Jean-Pierre Rivere behauptet, dass sein Kollege Jean-Michel Aulas von Olympique Lyon ebenfalls Interesse an einer Verpflichtung von Mario Balotelli hatte.

Der Italiener erzielte bei seinem Debüt für OGC einen Doppelpack gegen Marseille. Gegen Montpellier musste er allerdings wegen Leistenproblemen aussetzen. Im Derby gegen Monaco wird er wieder in der Startelf erwartet.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ja, Jean-Michel Aulas hat versucht, Balotelli zu holen. Verpflichtungen wie Younes Belhanda und Balotelli versuchst du im Juni zu machen, aber das ist nicht finanzierbar. Deswegen bereitest du vor, arbeitest und versuchst es am Ende einzutüten", erklärte der Präsident gegenüber der L'Equipe.

"Im Leben weiß man nie..."

Die Aussage von Berater Mino Raiola, dass Balotelli auf jeden Fall in die Premier League zurückkehren wird, nimmt Rivere gelassen: "Es ist sein Spieler und er ist ein Berater. Er ist ein sehr guter Agent, weil er weiß, wie er die Preise hochtreiben kann. Nizza war für Raiola zunächst eine schwierige Wahl. Wir werden sehen, wie es sich in dieser Saison entwickelt, im Leben weiß man nie."

Ein anderer Spieler, der seine Karriere bei den Südfranzosen wieder in Gang gebracht hat, ist Hatem Ben Arfa. Er wechselte vor der Saison zum Serienmeister Paris Saint-Germain. Doch dort spielt er bei Trainer Unai Emery im Moment keine Rolle.

"Ich mag Hatem sehr. Es tut mir Leid für ihn. Ich will ihm sagen: 'Bleib dran, gib nicht auf'. Er wird sich zurückkämpfen, weil er wirklich Talent hat", so Rivere über den 29-Jährigen.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung