Französischer Supercup

PSG spielt Lyon schwindelig

Von SPOX
Samstag, 06.08.2016 | 22:53 Uhr
PSG sicherte sich den Supercup zum vierten Mal in Serie
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Paris Saint-Germain hat mit einer überzeugenden Leistung den französischen Supercup gewonnen. Gegen ein überfordertes Olympique Lyon gewann das Team um den deutschen Keeper Kevin Trapp mit 4:1 (3:0). Die Entscheidung war nach Treffern von Javier Pastore (9.), Lucas Moura (19.) und Hartem Ben-Arfa (34.) schon vor der Halbzeit gefallen. Layvin Kurzawa erhöhte in der 55. Minute auf 4:0, ehe Corentin Tolisso den Endstand markierte (87.).

Paris Saint-Germain - Olympique Lyon 4:1 (2:0)

Tore: 1:0 Javier Pastore (9.), 2:0 Lucas Moura (19.), 3:0 Hartem Ben-Arfa (34.), 4:0 Layvin Kurzawa (55.), 4:1 Corentin Tolisso

Aufstellung PSG: Trapp - Aurier, Luiz (76. Maxwell), Kimpembre, Kurzawa (76. Meunier) - Motta, Pastore, Stambouli - Ben Arfa, Di Maria (67. Verratti), Lucas

Aufstellung Lyon: Lopes - Morel, N'Koulou, Rafael (65. Jallet), Yanga-Mbiwa - Gonalons, Darder (77. Ferri), Tolisso - Lacazette (46. Valbuena), Fekir, Cornet

Wer geglaubt hat, dass im Sturm von PSG nach dem Abgang von Zlatan Ibrahimovic auf die Insel Tristesse herrschen würde, der dürfte nach dieser Machtdemonstration beruhigt sein. Denn: Die nationale Dominanz der Hauptstädter setzte sich auch im Supercup fort, sodass die 16.000 Zuschauer im Wörthersee-Stadion im österreichischen Klagenfurt einen Klassenunterschied beobachten konnten. PSG sicherte sich den französischen Supercup zum vierten Mal in Folge.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Dabei begann es für den Außenseiter aus Lyon noch vielversprechend, als Nabil Fekir einen Patzer des deutschen Keepers Kevin Trapp nutzte und den Ball ins Tor schob - allerdings aus dem Abseits heraus, was das Schiri-Gespann auch erkannte.

Anschließend nahm der PSG-Express Fahrt auf. Das Offensiv-Trio um Angel Di-Maria, Hartem Ben Arfa und Lucas Moura war in den meisten Fällen eine Nummer zu schnell für die Lyon-Defensive, sodass sich nach zahlreichen Chancen noch vor der Pause ein Debakel anbahnte.

Dass es letztendlich "nur" 4:1 ausging, lag an der einen oder anderen Parade von Anthony Lopes. Der Torwart verhinderte unter anderem ein Traumtor von Di Maria, der in der 12. Minute aus 40 Metern abzog, da Lopes herausgekommen war - den Schuss mit einer spektakulären Flugeinlage aber parierte.

Alles zu PSG

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung