Neuer Investor für Olympique Marseille

SID
Montag, 29.08.2016 | 18:00 Uhr
Olympique Marseille bekommt einen neuen Investor
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der französische Traditionsverein Olympique Marseille ist auf der Suche nach einem neuen Investor fündig geworden. Der US-Unternehmer Frank McCourt, früherer Besitzer des Baseball-Klubs Los Angeles Dodgers, übernimmt die Anteile der bisherigen Mehrheitsaktionärin Margarita Louis-Dreyfus und steigt mit seinem Vermögen beim achtmaligen Meister ein.

Dies gab Marseilles Bürgermeister Jean-Clause Gaudin auf einer Pressekonferenz bekannt.

"Ein Teil von Olympique Marseille zu sein und den Klub zu alten Erfolgen auf und abseits des Platzes zurückzuführen, ist für mich und meine Familie ein Privileg", sagte McCourt, der die Dodgers vor vier Jahren für 2,15 Milliarden Dollar verkauft hatte. Bis Ende des Jahres soll die Übernahme in trockenen Tüchern sein.

Erlebe die Premier Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Margarita Louis-Dreyfus, Witwe des Unternehmers Robert Louis-Dreyfus, hatte im April beschlossen, den Klub zu verkaufen. Louis-Dreyfus, die den Klub seit dem Tod ihres Mannes im Jahr 2009 geleitet hatte, hatte ihre Entscheidung mit der "Atmosphäre im Umfeld des Vereins" begründet. Der Klub war seit 1996 im mehrheitlichen Besitz der Familie.

Alles zu Olympique Marseille

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung