PSG holt Meunier aus Brügge

Von SPOX
Sonntag, 03.07.2016 | 17:01 Uhr
Thomas Meunier scheiterte mit Belgien im EM-Viertelfinale an Wales
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Vor wenigen Tagen ausgeschieden, unterschriebt Belgiens EM-Fahrer Thomas Meunier in Paris. PSG kompensiert mit dem Neuzugang vom Club Brügge den Abgang von Gregory van der Wiel.

Nach den erfolgreichen Transfers von Grzegorz Krychowiak und Hatem Ben Arfa macht PSG auch im Fall Thomas Meunier Nägel mit Köpfen. Der Außenverteidiger, der bei der EM 2016 für Belgien auflief, stößt zum Team von Unai Emery. In Brügge hatte der 24-Jährige noch einen Vertrag bis Sommer 2020 und kostete den französischen Meister laut Medienberichten rund sieben Millionen Euro.

Die Ligue 1 genießen? Demnächst auf DAZN

Mit neun Einsätzen für die belgische Nationalmannschaft und 110 Spielen in der Jupiler Pro League bringt Meunier trotz jungen Jahren viel Erfahrung mit. In der vergangenen Saison kam er auf insgesamt 42 Partien im Trikots Brügges und stellte mit sechs Toren sowie sechs Vorlagen zudem seine Offensivkraft unter Beweis. Er unterschreibt für vier Jahre und freut sich: "Es ist eine Ehre, von Paris ausgewählt worden zu sein."

Thomas Meunier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung