Glik wechselt nach Monaco

SID
Montag, 04.07.2016 | 21:22 Uhr
Kamil Glik entwickelte sich beim FC Turin zu einem soliden Innenverteidiger
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der polnische Nationalspieler Kamil Glik schließt sich zur neuen Saison dem französischen Erstligisten AS Monaco an. Das teilte der Klub am Montag mit.

Innenverteidiger Glik kommt vom FC Turin aus der italienischen Serie A TIM und erhält im Fürstentum einen Vierjahresvertrag.

Verfolge Glik beim AS Monaco ab Sommer live auf DAZN!

Glik hatte mit starken Leistungen dazu beigetragen, dass Polen bei der EM in Frankreich bis ins Viertelfinale vorgedrungen war. Dort scheiterte die Auswahl von Nationaltrainer Adam Nawalka im Elfmeterschießen (3:5) an Portugal.

Kamil Glik im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung