Fussball

AS Monaco verpflichtet Djibril Sidibe

Von SPOX
Djibril Sidibe hat mit seinem Wechsel viele überrascht
© getty

Kehrtwende im Rennen um Djibril Sidibe: Der Linksverteidiger des OSC Lille, der kurz vor einem Transfer zum FC Arsenal stand, wechselt nun zum AS Monaco. Das teilte der französische Erstligist aus dem Fürstentum am Freitagabend mit.

Im Transferpoker um den begehrte Sidibe gab es mehrere Wendungen. Zunächst war der 23-Jährige sich schon mit Monaco einig, ehe Arsenal dazwischenfunkte.

Arsene Wenger wollte den ehemaligen französischen Nationalspieler unbedingt und die Zeichen standen schließlich auf einen 14,5-Millionen-Wechsel nach London.

Sidibe aber entschied sich gemäß L'Equipe kurz vor dem Finalisieren des Transfers gegen die Gunners und so kam es doch noch zum anvisierten Wechsel nach Monaco, wo er einen bis 2021 datierten Vertrag unterzeichnete.

Verfolge Djibril Sidibe und Monaco in der Ligue 1 auf DAZN!

Die Ablöse wurde nicht offiziell genannt, für Lille ist es aber ein lukrativer Deal. Der Tabellensechste der Vorsaison hatte Sidibe vor vier Jahren für 2,5 Millionen Euro aus Troyes geholt und verkauft ihn nun für eine Summe deutlich jenseits der zehn Millionen Euro.

Djibril Sidibe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung