Ligue 1, 34. Spieltag

PSG schießt sich Frust von der Seele

Von SPOX
Samstag, 16.04.2016 | 19:11 Uhr
PSG feierte gegen Caen eine ordentliche Party
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

In der Champions League ausgeschieden, in der Meisterschaft längst den Titel sicher. Für PSG geht es gegen Caen um eine kleine Wiedergutmachung - und die gelingt furios.

Paris Saint-Germain - SM Caen 6:0 (2:0)

Tore: 1:0 Ibrahimovic (12.), 2:0 Matuidi (45.+1), 3:0 Cavani (49.), 4:0 di Maria (52.), 5:0 Ibrahimovic (56.), 6:0 Maxwell (76.)

Vier Tage nach dem Aus im Champions-League-Viertelfinale war für Paris wieder Ligaalltag angesagt. Durch die bereits feststehende Meisterschaft konnte Laurent Blanc einige Leistungsträger schonen, darunter auch Torhüter Kevin Trapp. Gegen Caen, das noch leise Ambitionen auf den europäischen Wettbewerb hatte, spielten sich die Hauptstädter in einen wahren Rausch. Überragender Spieler der Partie war dabei der unter der Woche noch stark kritisierte Zlatan Ibrahimovic. Mit einem Doppelpack sowie zwei Vorlagen stellte er seinen Stellenwert für Paris erneut unter Beweis.

Entscheidend für den hohen Sieg war dabei die Phase kurz vor sowie nach der Pause. Nach der frühen Führung durch Ibrahimovic erzielte Blaise Matuidi, nach Vorarbeit des Schweden, mit dem Pausenpfiff den zweiten Treffer. In den Minuten nach dem Seitenwechsel wussten die Gäste aus der Bretagne nicht wie ihnen geschah. Edinson Cavani, Angel di Maria und erneut Ibrahimovic sorgten für die frühe Entscheidung. Das halbe Dutzend voll machte dann der nur Minuten zuvor eingewechselte Maxwell.

Alles zur Ligue 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung