Bei Filmdreh in Schweden

Rauchbomben-Attacke auf Ibra

SID
Freitag, 15.04.2016 | 12:38 Uhr
Zlatan Ibrahimovic kam offenabr nicht zu Schaden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ein Rauchbomben-Wurf auf Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic hat in seinem Heimatland für mächtigen Wirbel gesorgt. Die Attacke ereignete sich laut der Zeitung Sydsvenskan in "Ibras" Heimatstadt Malmö, wo der Stürmer von Paris St. Germain zu Dreharbeiten für einen Werbespot weilte.

Rund um das Filmset hatten sich hunderte Schaulustige versammelt, als plötzlich aus der Menschenmenge heraus eine Rauchbombe in Richtung Ibrahimovic geschleudert wurde und wenige Meter neben ihm hochging.

Der schwedische Nationalspieler verließ umgehend den Ort des Geschehens. Zu Schaden kam offenbar niemand.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung