Dienstag, 23.02.2016

Falscher Spieler beobachtet

Deschamps blamiert sich

Der Trainer der französischen Nationalmannschaft, Didier Deschamps, hat sich ordentlich blamiert. Er erzählte, dass er Kalidou Koulibaly für den EM-Kader beobachten lasse. Dabei gibt es nur ein Problem: Der Innenverteidiger dürfte gar nicht für Frankreich spielen.

Dechamps hätte bei dem besagten Spieler besser hingucken müssen
© getty
Dechamps hätte bei dem besagten Spieler besser hingucken müssen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Darauf wurde der 47-Jährige schließlich von einem Journalisten hingewiesen.

Der Abwehrspezialist vom SSC Neapel hat nämlich schon zwei Pflichtspiele in der WM-Qualifikation für Senegal absolviert, und sich damit für die Afrikaner festgespielt.

Deschamps, der sogar Beobachter nach Neapel schickte, hatte keine Ahnung. Als er auf seinen peinlichen Irrtum hingewiesen wurde, antwortete er nur verwirrt: "Wirklich...?"

Die französische Nationalmannschaft im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Franck Ribery ist momentan die schillernde Person beim FC Bayern München

Deschamps: "Großteil wollte Ribéry verbrennen"

Jean Swiatek ist gestorben

Frankreich trauert um ältesten Ex-Nationalspieler

Der Französische Fußball will den Abstand zur Spitze verringern

Frankreich will Abstand zur Spitze verringern


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 38. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.